Session 2020/21 wird ausgesetzt

Der geschäftsführende Vorstand der KG Bröselspetze hat entschieden: Wir setzen diese Session aus!

Bereits seit einigen Wochen steht für den Vorstand der KG Bröselspetze fest, dass diese Session leider nicht so verlaufen wird, wie sie geplant war. Das designierte Dreigestirn der KG Bröselspetze sollte bereits im Juni vorgestellt werden. Hierzu kam es leider nie und nach reiflicher Überlegung haben Dreigestirn samt Hofstaat sich dazu entschieden, ihre Session zu verschieben. 

Ein absoluter Publikumsmagnet und die wohl erfolgreichste Veranstaltung der KG ist die Kostümsitzung im Festzelt am Heider-Hof-Weg. Diese wird nicht stattfinden. Das finanzielle Risiko sei zu hoch und die Ungewissheit über die Anforderungen und den Rahmen, in dem eine ähnliche Veranstaltung stattfinden könnte, nicht planbar. Der Vorstand sieht seine Verantwortung gegenüber seinen Mitgliedern, Freunden, Gönnern und Gästen und will diese keinem Risiko aussetzen. Gesundheit geht nun einmal vor und ist das höchste Gut. 
„Wir haben für uns entschieden, dass wir in diesem Jahr auf keinen Fall Veranstaltungen abhalten. Zunächst sind wir froh, dass unsere Kinder- und Jugendabteilung sowie unsere Young Spetze ihr Training wieder aufnehmen. Hier wird mit Abstand trainiert, aber man ist wieder zusammen, hat Kontakt unter den Hygienevorschriften und freut sich, dass man sich wieder sieht.“ so der 1. Vorsitzende Horst Stolz. 
Dieses Jahr setzt die KG Bröselspetze aus. Wie es im Jahr 2021 weitergeht, ist noch offen. Allerdings steht bereits fest, dass keine Auftritte in der Session 2020/2021 wahrgenommen werden. Außerdem sind alle großen Veranstaltungen für die gesamte Session 2020/2021 abgesagt. 
„Wir wünschen uns, Euch alle möglichst bald wiederzusehen und hoffen darauf, dass ihr uns treu bleibt.“ so Präsident Bernd Linden.

by Jennifer Stolz (JS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.